Inhorgenta 2020 – Uhren-Neuheiten und Premieren (Live-Fotos)

Mühle Glashütte Panova Grau
(Lesezeit: 3 Min.)

Vom 14. bis 17. Februar fand die Inhorgenta 2020 statt. Wer sie nicht kennt: Es handelt sich hierbei um eine Uhren- und Schmuckmesse, die seit 1973 (!) in München angesiedelt ist. Bisher fristete sie in Sachen Uhren so eine Art Schattendasein – zumal sie etwas mehr auf Schmuck ausgerichtet war. Und es gibt ja noch diverse andere, international sehr erfolgreiche, Messen wie die Baselworld oder den SIHH (Salon International de la Haute Horlogerie), der seit neuestem Watches & Wonders heißt.

Gegen diese internationalen Schwergewichte anzutreten, hat die Inhorgenta bisher nicht wirklich geschafft. Sie war immer die etwas kleinere Schmuck- und Uhrenmesse in Deutschland – und fand nur mäßige Beachtung in der Uhren-Community. Nicht zuletzt, weil ihr die großen Ankündigungen, Neuheiten und Premieren fehlten. Die gab es meist einen Monat später in Basel zu sehen. Im März. Zumindest bisher.

Inhorgenta 2020 - ZEIGR Titel Neon

Denn: Die Messelandschaft ändert sich gerade massiv. Die in den April verschobene Baselworld verliert seit 2018/19 (sehr) viele namhafte Aussteller. Darunter die gesamte Swatch-Group, Breitling, Seiko & Co. Der SIHH bekommt einen neuen Namen (siehe oben) und die Messe der Swatch Group „Time to Move“ für die hauseigenen Luxusmarken Omega, Glashütte Original, Breguet und Co musste abgesagt werden.

Und während sich die große Uhrenmessen noch orientieren, finden und neu erfinden müssen, macht die Inhorgenta in 2020 wie gehabt weiter. Nur mit dem Unterschied, dass sie seit kurzem etwas mehr Zulauf aus der Uhrenbranche erhält, und einige Hersteller ihre Neuheiten und (Welt-)Premieren nun in München vorstellen. Unter anderem deutsche Uhrenmarken wie Sinn und Mühle Glashütte – aber auch etablierte Schweizer Hersteller wie Maurice Lacroix, Victorinox, Fortis und weitere waren vor Ort. Die Schweiz war übrigens offizielles Partnerland der Messe. Ist das etwa ein Zeichen?

Werbung

Uhrenarmband Vintage Leder Schwarz 20mm - ZEIGR Shop  

Wie auch immer. Einige dieser Neuheiten konnte ich mir „behind closed doors“ und weit vor der Baselworld schon einmal anschauen, in die Hand nehmen und anlegen. Diese und einige weitere Modelle (großteils aus 2019), möchte ich in diesem Artikel mit Euch teilen. Und zwar in Form von Live-Fotos, Wristshots und Impressionen. Ein Art Messerundgang ;)

Wer noch mehr dazu lesen möchte, findet am Ende des Artikels den Link zu meinem etwas ausführlicheren Gastartikel im Chrono24-Magazin.

Also, viel Spaß beim Anschauen der folgenden „Bilderflut“ ;)

Inhorgenta 2020 – Highlights und Impressionen

Den Anfang macht die Frankfurter Uhrenmarke Sinn – dort gab es zwei neue Fliegeruhren zu sehen. Eine der beiden ist die limitierte Neuauflage (500 Stück) des sogenannten Bundeswehr-Chronos (siehe auch). Den hat Helmut Sinn übrigens in den 80er/90er aus alten Beständen aufgekauft, aufgearbeitet und dann unter seinem Namen verkauft:

Sinn 158 Bundeswehr Chronograph (Preis: 2.590 Euro)

Inhorgenta 2020 Sinn 158 Bundeswehr Chronograph

Inhorgenta 2020 Sinn 158 Bundeswehr Chronograph

Inhorgenta 2020 Sinn 158 Bundeswehr Chronograph

 

Die zweite Uhr im Bunde:

Sinn 104 (St Sa A B E) – Dreizeiger-Fliegeruhr mit blauem Zifferblatt (Preis: 1.290 Euro)

Sinn 104 St Sa A B E Fliegeruhr

Inhorgenta Sinn 104 St Sa A B E Fliegeruhr

Sinn 104 St Sa A B E Fliegeruhr

 

Weiter geht es mit Mühle Glashütte – und diesen Modellen:

Mühle Glashütte – Panova in Grau (Preis: 1.000 Euro)

Mühle Glashütte Panova Grau

Inhorgenta 2020 Mühle Glashütte Panova Grau

Mühle Glashütte Panova Grau

Mühle Glashütte Panova Grau

Terrasport IV Bronze – Limited Editions in Braun & Grün (Preis: 1.800 Euro)

Mühle Glashütte Terrasport IV Bronze Braun

Mühle Glashütte Terrasport IV Bronze Grün Limited Edition

Mühle Glashütte Terrasport IV Bronze Grün

Mühle Glashütte Terrasport IV Bronze

Mühle Glashütte Terrasport IV Bronze

Mühle Glashütte Terrasport IV Bronze Krone

Mühle Glashütte – 29er Casual (Preis: 1.790 Euro)

Mühle Glashütte 29er Casual

Mühle Glashütte 29er Casual

 

Und weiter mit einer Schweizer Uhrenmarke  – kommen wir zu Maurice Lacroix.

Maurice Lacroix: Aikon Venturer GMT, Chronograph Skeleton, Bronze & Co

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer GMT

Oben & unten: Aikon Venturer GMT – mit zweiter Zeit-Zone, Preis: 2.490 Euro

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer GMT

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer Bronze

Aikon Venturer Bronze mit grünem Zifferblatt und Kautschukband, Preis: 2.490 Euro

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer Bronze

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer Chronograph Skeleton

Oben und unten: Maurice Lacroix Aikon-Chronograph Skeleton, Preis: 6.900 Euro

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer Chronograph Skeleton

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer Stahl Gold Bicolor

Aikon Venturer in Stahl/Gold, Preis: 2.690 Euro

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon Venturer Stahl Gold Bicolor

Last but not least: Die Aikon in 39 mm. Keine Neuheit in diesem Jahr, wollte sie aber dennoch mal am Handgelenk ausprobieren – hat was:

Inhorgenta 2020 Maurice Lacroix Aikon 39 mm

 

Und nun nach Japan – oder doch Schweiz? ;)

 

Citizen Group – Citizen, Alpina, Bulova & Frederique Constant

Was der eine oder andere vielleicht noch nicht weiß, alle folgenden Schweizer Marken gehören (mittlerweile) zur Citizen Group:

Inhorgenta 2020 Alpina Citizen Group

Inhorgenta 2020 Alpina Citizen Group

Bulova Oceanograph

Bulova Oceanograph

Frederique Constant Citizen Group

Und natürlich hat auch Citizen seine eigenen Uhren gezeigt:

Inhorgenta 2020 Citizen

Inhorgenta 2020 Citizen

Inhorgenta 2020 Citizen

Inhorgenta 2020 Citizen

Inhorgenta 2020 Citizen

Während die Citizen-Uhren oben um die 200 Euro liegen, kostest dieses (High-Tech)Modell mal eben 6.500 Euro:

Inhorgenta 2020 Citizen

Der Grund: Diese Uhr namens „0100“ mit Quarz-Werk (Eco-Drive) hat eine Gangabweichung von nur 1 Sekunde – und zwar pro Jahr. So viel Präzision hat scheinbar ihren Preis ;)

Soweit also zu den Besuchen bei den oben genannten Ausstellern. Leider konnte ich nicht noch mehr besuchen – aber die Auswahl ist ja schon mal recht ordentlich, oder?

Damit sind wir aber noch nicht ganz am Ende…

Inhorgenta 2020 – „Random Impressions“

Während so einer Messe gibt es einige Uhren, die einem erst beim Rundgang auffallen. Sei es, dass es Neuheiten oder auch „ältere“ Modelle sind (sogar bereits besuchter Aussteller), die in den unzähligen Vitrinen zu sehen sind.

Hier also ein paar, bei denen ich stehengeblieben bin und das eine oder andere schnelle Foto machen konnte – trotz suboptimaler Lichtverhältnisse auf den Ständen bzw. der Inhorgenta-Messehalle:

Mühle Glashütte Seebataillon GMT

Michel Herbelin

Michel Herbelin

Michel Herbelin

Iron Anie Bauhaus

Iron Anie Bauhaus

Junkers Bauhaus

Junkers Bauhaus

Inhorgenta 2020 Fonderia

Inhorgenta 2020 Fonderia

Junghans Max Bill

Bruno Söhnle Glashütte

Bruno Söhnle Glashütte

Bruno Söhnle Glashütte

Bruno Söhnle Glashütte

Junghans Max Bill

Casio G-Shock - Metall Silber Gehäuse

Casio G-Shock - Metall Gold Gehäuse

Casio G-Shock - Metall Gold Gehäuse

Casio G-Shock - Royal Oak / CasiOak

Casio G-Shock - Royal Oak / CasiOak

Dugena Uhr

Inhorgenta 2020 Aristo

Inhorgenta 2020 Aristo

Inhorgenta 2020 Dufa

Inhorgenta 2020 - Victorinox

Maurice Lacroix Aikon Schwarz All Black

Soweit also zu den Random Impressions. Wer noch nicht genug hat und mehr über die Inhorgenta 2020 erfahren möchte, für den folgt nun ein…

Lesetipp: 

Hier geht es zu einem weiteren Artikel – einem Gastbeitrag von mir für das Chrono24-Magazin.

__________________

By the Way: ZEIGR hat einen eigenen Shop (Werbung): Handgefertigte Lederbänder im Vintage-Stil, Schnellwechsel-System und Made in Germany. Schaut rein - hier entlang.   

Theodossios Theodoridis

4 Kommentare

  1. Schicke Uhren, danke für die Vorstellung. Bei mir wird es wohl eine Sinn werden (meine erste) … Die Freigabe der Frau kann ja auch nachträglich erfolgen…, oder:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.