News: Rolex steigt in den Certified-Pre-Owned-Markt ein (CPO) – Handel mit gebrauchten Uhren

Rolex Certified Pre-Owned CPO explorer-1989
(Lesezeit: 2 Min.)

Rolex Certified Pre-Owned – Rolex verkauft ab sofort über seine offiziellen Fachhändler gebrauchte Uhren mit Echtheitszertifikat. Das sind gute Nachrichten für Uhrenkäufer. Und nicht so gute für den einen oder anderen Händler gebrauchter Rolex-Uhren. Denn damit steigt die Genfer Luxusmarke als der ultimative Big Player in einen Markt ein, der in den letzten Jahren stark boomte und mitunter zu grotesken Preisentwicklungen führte – an dem Rolex und die Konzessionäre der Marke jedoch kaum partizipierten.

Das ändert sich nun ab dem 1. Dezember 2022. Im Wortlaut heißt es:

„Rolex Certified Pre-Owned bietet Endkunden die Möglichkeit, bei offiziellen Fachhändlern der Marke gebrauchte Modelle zu erwerben, die von Rolex mit einer Echtheitsbescheinigung ausgestattet werden sowie einer neuen internationalen Garantie von zwei Jahren. Diese Uhren entsprechen allen für Rolex Produkte kennzeichnenden Qualitätskriterien und -Anforderungen. Rolex Certified Pre-Owned Armbanduhren sind ab Anfang Dezember 2022 zunächst bei Bucherer-Fachhändlern in sechs Ländern (Schweiz, Österreich, Deutschland, Frankreich, Dänemark und Vereinigtes Königreich) verfügbar. In Deutschland nehmen 8 Bucherer-Geschäfte an dem Programm teil.  Andere offizielle Fachhändler der Uhrenmarke können dem Programm ab 2023 beitreten.“

Rolex Certified Pre Owned GMT Master 1989

Und besonders interessant ist dieser Satz:

Diese Armbanduhren aus zweiter Hand mit Echtheitsbescheinigung ermöglichen einem Kunden zudem praktisch den unmittelbaren Zugang zur Welt von Rolex.

Rolex Uhren aus zweiter Hand – statt Warteliste

Wie der eine oder andere von Euch weiß, sind neue Rolex-Modelle meist nur über eine Warteliste zu bekommen. Sie sind gewissermaßen dauerhaft ausverkauft bzw. für den Normalbürger nicht sofort verfügbar. Selbst dann, wenn die Wunschuhr im Schaufenster ausgestellt ist. Denn die dient offiziell lediglich der Produkt-Präsentation. Und bevor nun ein Käufer bei einem Konzessionär zu einer anderen Uhrenmarke greift oder den Laden gänzlich verlässt, um eine Rolex zum doppelten oder dreifachen Listenpreis bei einem Grauhändler zu kaufen, kann er nun zu einer von Rolex zertifizierten Gebrauchtuhr mit zweijähriger Garantie greifen. Die Wunschuhr rückt damit in greifbare Nähe. Das ist mit „unmittelbaren Zugang zur Welt von Rolex“ gemeint :)

  Lese-Tipp Uhren-Trends 2022  

Und ein weiterer wichtiger Punkt: Rolex gewinnt damit ein Stück Kontrolle über einen Markt, der in den letzten Jahren eine Entwicklung genommen hat, die man tatsächlich als „out of control“ bezeichnen kann. Es wird sehr spannend sein, zu sehen, ob und wohin sich die Marktpreise von gebrauchten und Vintage Rolex Uhren nun bewegen.

Rolex CPO daydate 1962

Ein erster Blick auf die Bucherer Website zeigt: Die dort angebotenen gebrauchten Uhren liegen derzeit (deutlich) über Listenpreis. Was mich nicht wirklich verwundert.

Rolex Certified Pre Owned explorer-1989

Und noch eine wichtige Info hierzu: Zertifizierte Uhren sind mindestens drei Jahre alt. Das heißt, dass Ihr beispielsweise die diesjährigen Rolex-Neuheiten nicht mit dem Siegel des Rolex Certified Pre-Owned Programms bekommt. Hier gilt es, weiterhin zu warten. 

Rolex CPO (Certified Pre-Owned) – das Zubehör 

Last but not least: So sehen das neue CPO „Hang Tag“ und die Garantiekarte aus:

Rolex Certified Pre Owned Hang Tag

Rolex Certified Pre Owned Garantiekarte CPO

Weitere Informationen findet Ihr auch auf der Rolex Website.

 

Lese-Tipp: 

Rolex Neuheiten 2022 – Watches and Wonders (Fotos & Preise)

Rolex Sea-Dweller 16600 – die bessere Submariner?