Tudor Neuheiten 2023 – Watches and Wonders (Fotos & Preise)

Tudor Neuheiten 2023 Titel
(Lesezeit: 2 Min.)

Tudor Neuheiten 2023 – während das eine oder andere neue Rolex-Modell dieses Jahr für reichlich Überraschung sorgte, hält sich das „Aaah“- und „Oooh“-Erlebnis bei Tudor in Grenzen. Zumindest bei mir. Und bisher.

Zwar gibt es eine neue Tudor Black Bay GMT-Variante der Pepsi, die aufgrund ihres weißen Zifferblatts etwas hervorsticht – das war es dann aber auch schon. Ansonsten sind die Updates, die es dieses Jahr bei den Black Bays gibt, eher marginal. Vielleicht setzt aber auch langsam eine gewisse Ermüdung ein, nach all den Black-Bay-Varianten, die es nun mittlerweile gibt.

Kurz zusammengefasst: Es gibt bei den Black-Bay-Divern einen neuen Durchmesser (37 mm) und eine neue Stahlband-Variante (Jubilee) im Sortiment. Hinzukommt eine Black Bay mit METAS-Zertifikat bzw. der Kennzeichnung als Master Chronometer.

Und dann ist da noch eine „To be discontinued“-Vorhersage, die ich in „weiser Voraussicht“ erst vor kurzem in einem Artikel niedergeschrieben habe – und nun eingetreten ist :)

  Uhrenwerkzeug Lese-Tipp  

Konkret: Die letzten Black-Bay-Modelle (41, 36 und 31) mit sogenanntem Smiley Face und ETA- bzw. Fremdwerken sind nun tatsächlich eingestellt. Dafür hat Tudor die neuen Modelle mit Manufakturwerk, einem geraden Schriftzug und einem höheren Preis versehen. Dazu aber später mehr.

Beginnen wir mit der Pepsi-GMT, die nun auch mit weißem Zifferblatt erhältlich ist.

Tudor Neuheiten 2023

Tudor Black Bay GMT

Tudor Black Bay GMT 2023 - Tudor Neuheiten Tudor Black Bay GMT 2023 - Tudor Neuheiten

In der Gegenüberstellung mit der ersten Tudor Pepsi:

Tudor Black Bay GMT 2023 - Tudor Neuheiten

Die wichtigsten Details im Überblick:

Durchmesser: 41 mm

Material: Edelstahl

Preis: 3.900 Euro (Textilband), 4.210 Euro (Stahlband)

Tudor Neuheiten 2023 – Black Bay 54

Tudor Black Bay 54

Same same, but different ;) Mal abgesehen von dem neuen Durchmesser – nur minimale Unterschiede zu dem Design der anderen beiden Varianten in 39 und 41 mm:

Tudor Black Bay 54

Jedoch nun mit Kautschukband – ähnlich wie bei der Pelagos-Reihe:

Tudor Black Bay 54 - Kautschukband

Ein paar Detailaufnahmen, die auf kleine Design-Änderungen hinweisen:

Tudor Black Bay 54

Tudor Black Bay 54

Tudor Black Bay 54

Die wichtigsten Details im Überblick:

Durchmesser: 37 mm

Material: Edelstahl

Preis: 3.550 Euro (Kautschukband), 3.750 Euro (Stahlband)

Tudor Black Bay Master Chronometer (METAS)

Tudor Black Bay Master Chronometer (METAS)

Wie bei der ersten Black Blay im Jahr 2014, macht die Farbe Rot bei der Produktlinie Master Chronometer (s. METAS-Zertifikat) den Anfang. Es werden sicherlich schon bald die Farben Blau und Schwarz folgen (s. Tudors-Farbspiele) . Und im Laufe der weiteren Jahre bestimmt auch noch weitere Größen und Varianten.

Neu ist allerdings das Jubilee-Band, das Tudor als „fünfreihiges“ Armband kommuniziert – scheinbar um sich vom Rolex-Originalband abzusetzen:

Tudor Black Bay Master Chronometer (METAS)

Und auch hier gibt eine Variante mit Kautschukband:

Tudor Black Bay 54 - Kautschukband

Tudor Black Bay Master Chronometer (METAS)

Ein ein paar weitere Impressionen – der Bänder mit „T-fit“-Schließe:

T‑fit‑Schließe Oyster - Tudor Black Bay Master Chronometer (METAS)

 

T‑fit Schließe Jubilee - Tudor Black Bay Master Chronometer (METAS)

Schließe Kautschuk - Tudor Black Bay Master Chronometer (METAS)

Die wichtigsten Details im Überblick:

Durchmesser: 41 mm

Material: Edelstahl

Preis: 4.060 (Kautschukband),  4.360 Euro (Stahlband)

Tudor Neuheiten 2023: Black Bay 41, 39, 36 und 31 mit Manufakturwerk – und ohne Smile :(

Tudor Neuheiten 2023: Black Bay 41, 39, 36 und 31 mit Manufakturwerk - und ohne Smile

Das sind also die neuen Black Bay Stahlmodelle in 41, 39, 36 und 31 mm. Nun mit Manufaktur- und Chronometer-Werk, Stahl-Jubilee (statt Oyster-Band) und der gebogene Schriftzug über der „6“,  der an ein Smiley-Emoji erinnerte, ist nun verschwunden

Tudor Black Bay to be discontinued? - Titel

Stattdessen ein Chronometer-Hinweis. Aus dem :) ist ein :| geworden:

Neu ist auch, wenn ich mich nicht täusche, das Stahlmodell in 39 mm. Das gab es bisher nur in der S&G-Reihe (Stahl/Gold).

Die aktuellen Zifferblattfarben:

Tudor Neuheiten 2023: Black Bay 41, 39, 36 und 31 mit Manufakturwerk - und ohne Smile

Tudor Neuheiten 2023: Black Bay 41, 39, 36 und 31 mit Manufakturwerk - und ohne Smile

Soweit also zu den Tudor-Neuheiten 2023. In Sachen „Born to dare“ – dem Leitsatz der Marke – konnte Tudor dieses Jahr (noch) nicht überzeugen. Aber vielleicht kommt da ja noch etwas. In der Regel veröffentlicht Tudor gern ein, zwei weitere neue Modelle im Laufe des Jahres. Bevorzugt in Richtung Herbst.

Und wer nun etwas mehr „Born to dare“ erleben möchte, dem lege ich die Rolex-Neuheiten 2023 bzw. diesen Artikel ans Herz – da gibt es tatsächlich das eine oder andere große Erstaunen :)

Rolex Neuheiten 2023 – Watches and Wonders (Fotos & Preise)