Rolex Neuheiten 2021 – Watches and Wonders

Rolex Neuheiten 2021 Oyster Perpetual Cosmograph Daytona
(Lesezeit: 3 Min.)

Rolex Neuheiten 2021 – nachdem wir uns im ersten Artikel zur Watches and Wonders die Neuheiten von Tudor angeschaut haben, kommen wir nun zur großen Schwester bzw. Mutter Rolex. 

Es gab vorab bereits ein paar Leaks im Netz, so dass der Großteil der präsentierten Uhren keine große Überraschung mehr hergaben. Einzig mit der Datejust 36 konnte Rolex für eine kleine Surprise (franz. ausgesprochen) sorgen. Nicht zuletzt wegen eines recht interessanten Zifferblatts – mit dem ich nicht wirklich gerechnet hätte. Es ist geradezu gewagt. Und das bei Rolex.

Die neuen Rolex-Modelle 2021

Rolex Datejust 36 – mit Palmen-Muster (!)

Rolex Datejust 36 2021 grün Palmenmuster

Abgefahren, oder?

Ob ich zu dieser Uhr greifen würde? Das weiß ich nicht… Ob ich es gut finde, dass Rolex diese Uhr bringt? Aber so was von.

Werbung

Maurice Lacroix Aikon GMT weißes Zifferblatt Kautschukband  

Die wichtigsten Informationen im Überblick: Durchmesser 36 mm, Edelstahl, Preis: 6.550 Euro.

Und ein paar weitere Fotos:

Rolex Datejust 36 2021 grün Palmenmuster

Rolex Datejust 36 2021 grün Palmenmuster

Datejust 36 2021 grün Palmenmuster

Natürlich müsste man die Uhr noch einmal live, um sich wirklich ein Bild davon machen zu können. Also, ob sie komplett “over the top” oder genau richtig ist. Auf jeden Fall ist sie ein Hingucker – und irgendwie für Rolex (erfrischend) untypisch.

Anders die zweite Variante der Datejust mit “Riffelmuster”. Die ist typisch Rolex und in Stahl/Gold gehalten – und mit Jubilee-Band:

 

Nachtrag: Die Kollegen von Fratellowatches haben eine Variante mit blauem Zifferblatt ausfindig gemacht, die sich sehen lassen kann – die Rolex aber scheinbar ein wenig “versteckt”:

Datejust 36 blau 2021

Mehr dazu auf der Website.

Kommen wir zu weiteren Rolex-Neuheiten – es wird sportlicher:

Rolex Neuheiten 2021: Explorer I und II (Ref. 124270 und 226570)

Rolex Explorer II 2021 Watches and Wonders

In aller Kürze: Die Neuerungen halten sich bei diesen beiden Modellen in Grenzen. Die Explorer I ist auf ihre ursprüngliche Größe von 36 mm “zurückgeschrumpft” – und kommt ihrem Ur-Ahnen (Ref. 1016) etwas näher. Gleichzeitig hat Rolex die 39 mm große Vorgänger-Variante damit eingestellt. Sie ist nun also ein “discontinued model” – und damit zur Wertsteigerung freigegeben :)

Und: Die Explorer II hat ein neues Werk und minimale Design-Veränderungen erhalten (s.o.). Hiervon sind viele enttäuscht, da sie sich zum 50-jährigen Jubiläum dann doch etwas mehr erhofft hätten.

Rolex Explorer II 2021 Watches and Wonders

Zifferblatt weiß Explorer II 2021

Explorer II 2021 Watches and Wonders

Rolex Explorer II 2021 Watches and Wonders

Rolex Explorer II 2021 Watches and Wonders

Die Uhr gibt es übrigens auch mit schwarzem Zifferblatt – in der Kommunikation setzt Rolex jedoch eindeutig auf die weiße Version:

Explorer II 2021

Die wichtigsten Informationen: Durchmesser: 42 mm, neues Werk 3285, Edelstahl, Preis: 7.950 Euro. 

Neue Rolex Explorer I  – to be discussed…

Vor allem aber die Explorer I spaltet die Gemüter der Uhren-Community. Nicht wegen der neuen Größe, sondern wegen einer Variante in Stahl/Gold, mit der viele nichts anfangen können. Zumindest nicht bei dieser doch eher schlichten und reduzierten Uhr, die bisher gut ohne “Bling” auskam.

Interessant dabei ist, dass Rolex in der Kommunikation und auf der eigenen Website diese Variante stark pusht, obwohl es sie (zum Glück) auch in der gewohnten Stahl-Version gibt:

Explorer 1 2021 Neuheiten Watches and Wonders

Leider liegen mir keine weiteren Bilder der Stahl-Variante vor (wie gesagt, die läuft irgendwie “nebenher”)- nur von der “goldigen”:

Rolex Explorer 1 36 mm 2021_m124273-0001_2101uf_001

Ich weiß nicht… Mich strengt diese Variante ein wenig an. Und das ist noch höflich formuliert. Ich tippe mal darauf, dass sie eher nicht für den westlichen Markt gedacht ist – oder möglicherweise für ein weibliches Klientel?

Und obwohl Rolex die neue und kleinere Stahl-Explorer so gut wie gar nicht kommuniziert, wird sie sicherlich die Version sein, die am besten ankommen wird.

Darum hier die wichtigsten Informationen: Durchmesser: 36 mm, Edelstahl, Preis: 5.950 Euro (10.100 Euro Stahl/Gold).

Und noch eine Randbemerkung: Schaut man sich die Größen der neuen Uhren an, so fällt auf, dass Rolex dieses Jahr scheinbar verstärkt auf 36 mm setzt. Möglicherweise könnte das auch zu einem neuen Trend führen (siehe Trend #1, 2018). Und möglicherweise wird 36 mm das Neue 39 mm – bei Herrenuhren :)

Wir werden sehen. Vor allem, wie andere Uhrenhersteller in den kommenden Monaten dies kopieren darauf reagieren.

Bei den Kollegen von Monochrome gibt es bereits ein Hands-On und erste Live-Bilder.

Kommen wir zu einer weiteren neuen Uhr und einem Thema, das Rolex dieses Jahr scheinbar wichtig ist: Zifferblätter.

Rolex Neuheiten 2021: Rolex Daytona Meteorit (Ref. 116519LN)

Rolex Daytona Meteorite 2021

Überhaupt nicht meine Preiskategorie, aber ich bleibe immer wieder an dieser Uhr hängen. Das Zifferblatt aus Meteoritengestein hat einfach was. Vor allem in Kombination und im Kontrast mit der schwarzen Lünette und dem schwarzen Oysterflex-Band.

Hier einige weitere Bilder:

Zifferblatt Daytona Meteorite 2021

Rolex Daytona Meteorite 2021

Daytona Meteorite mit Oysterflex-Band 2021

Rolex Daytona Meteorite 2021

Die wichtigsten Informationen im Überblick: Durchmesser: 40 mm, Weißgold, Oysterflex-Band, Preis: 31.850 Euro.

Und zum Schluß noch ein paar Presse-Fotos zum Thema Zifferblätter, die Rolex gemeinsam mit den Neuheiten ausgegeben hat. Wie gesagt, das Thema scheint zunehmend an Bedeutung zu gewinnen. Der eine oder andere in Uhren-Community vermutet sogar, dies hänge mit dem Konkurrenten Grand Seiko zusammen, der für seine kunstvollen und aufwendigen Zifferblätter bekannt ist:

Grand Seiko

Neue Uhren Grand Seiko Spring Drive Sport Collection - Baselworld 2019

Wie auch immer, hier die besagten Bilder – den Anfang macht das Meteorit-Zifferbatt der Daytona:

Datejust 36 – Zifferblätter: 

Soweit also die Rolex Neuheiten 2021 bzw. die Uhren, die ich in irgendeiner Form interessant fand. Es gab natürlich noch weitere Neuheiten und Varianten – bei denen hielt sich mein Interesse jedoch in Grenzen. Schaut einfach selbst bei Rolex auf der Website nach :)

Und tatsächlich muss ich sagen, dass mich die Tudor Neuheiten 2021 weitaus mehr beeindruckt haben. Aber das ist ja auch immer eine Sache des Geschmacks – und des Geldbeutels :)

Lese-Tipp: 

News: Tudor Neuheiten 2021 – Watches and Wonders

 

__________________

Übrigens - Werbung in eigener Sache: Schau mal in den  ZEIGR-Shop: Dort gibt es handgefertigte Uhrenarmbänder aus Leder im Vintage-Stil, mit Quick Release und Made in Germany. Und seit kurzem: Kautschukbänder im Tropical Style - diverse Farben (20mm & 22mm).  

Theodossios Theodoridis

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.